Aussstellung des neuen Ravensburger Kunstvereins: Biere und Tiere
Kommentare 1

Biere und Tiere – Wettbewerb und Ausstellung

Gestaltungswettbewerb und Ausstellung anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebots

Mit der Juni-Ausstellung: Biere & Tiere unternimmt der NRVK passend zum Rutenfest eine Expedition ins Bierreich.

Seit Jahren kehren wir im Adler ein, trinken das Pils von Löwenbräu und beim Weizen schwören wir auf die Hirschbrauerei.  Der Einsatz vieler Tiernamen in der Brauereibranche ist keine sprachhistorische Zufälligkeit. Bier und Tier sind seit 10.000 Jahren treue Menschheitsbegleiter. Dies spiegelt sich in der mannigfaltigen Bier-Tier-Symbiose wider.

Der NRVK hat einen Gestaltungswettbewerb initiiert, um der Frage nachzugehen, was im Kontext von Globalisierung und sich änderndem Bierkonsumverhalten der aktuelle Stand der Bier- und Tierpartnerschaft ist.

Passend zum Ravensburger Rutenfest und aus Anlass zum 500-jährigen Jubiläum des Deutschen Reinheitsgebots braut sich der NRVK sein eigenes Bier und sucht dazu den besten Namen und das beste Etikett. 

Die Beiträge zu diesem Wettbewerb zeigen nun die aufgespürten bierigen Tiertrends und vielfältige tierische Biertendenzen.

Eine fünfköpfige Fach-Jury wird am 24. Juni unter den eingereichten Vorschlägen die passendste Arbeit für das neue Bier ermitteln und bekanntgeben. Die prämierte Arbeit, und damit deren Tier und Namen wird nicht nur in der Ausstellung zu sehen sein. Sie ziert auch als Etikett die knapp 2000 Flaschen Bier, die extra für diese Ausstellung von der Schlossbrauerei Aulendorf für den NRVK gebraut werden.

Eine Auswahl aller eingereichten Arbeiten und weitere historisch-dokumentierende Tier-Bier-Tafeln sind ab 24. Juni im Projektraum Möttelin des NRVK zu bestaunen. Im Rahmen einer Kooperation mit SWR2 werden in der Ausstellung zudem auch aktuelle Bier- und Tier-Hörstücke aus der SWR2-Reihe „Wir, Bier und Tier“ zu hören sein.

Update 22.09.2016: Die Sendungstermine sowie die Hörstücke sind mittlerweile auf der SWR2 Website online veröffentlicht.

Gestaltungswettbewerb

Download: Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen zum Wettbewerb

Ausstellung

NRVK, Neuer Ravensburger Kunstverein
Möttelinstr. 17, 88212 Ravensburg

24. Juni – 26. Juli 2016
Mi. –  So. 15:00 – 19:00 Uhr

Eröffnung und Preisverleihung: Fr. 24. Juni, 19:00 Uhr
DJ Jochen wird im Anschluss im Salon Platten auflegen.

Die Ausstellung ist während des Rutenfest geöffnet

NRVK Rutenbier

Das passende Bier für das Sieger-Etikett wird dabei extra von Florian Angele, der Schlossbrauerei Aulendorf gebraut. Hier ein paar Bilder vom Ansetzen des Suds:

 

Über den Neuen Ravensburger Kunstverein:

Der Verein gründete sich am 17. Mai 2015 in Ravensburg mit der Absicht junge Kunst in Ravensburg zu präsentieren. Seit Oktober 2015 betreibt der Verein den Projektraum Möttelin in der Ravensburger Nordstadt. Neben monatlich wechselnden Ausstellungen organisiert der Verein hier regelmäßig Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen. Schwerpunkte sind experimentelle Ansätze, politische und sozial relevante Themen, und der Schnittbereich von Kunstsystem und Subkultur.

Der Neue Ravensburger Kunstverein versteht sich als Plattform für aktuelle Diskurse in Kunst und Gesellschaft; als Projektraum der die Beteiligten über die Region hinaus vernetzt und es erlaubt globale Zusammenhänge lokal zu besprechen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Biere und Tiere - Vernissage und Preisverleihung | NRVK

Schreibe eine Antwort