Kursprogramm 2016/2017: Kooperation Neuer Kunstverein Ravensburg und Freie Kunstschule Ravensburg
Kommentare 1

Neues Freies Kursprogramm 2016/17

»Kurs auf Kunst und Design!« Freie Kunstschule Ravensburg stellt Kursprogramm für Herbst & Winter vor / Referenten aus Serbien, USA, Nordirland u.a. / Von Siebdruck-Workshop bis zur Duett-Improvisation

Die Freie Kunstschule Ravensburg stellt ihr aktuelles Kursprogramm für Kreative vor:

Von Oktober bis März können Laien und Professionals aus 13 hochwertigen Kunst- und Design-Workshops wählen – angeleitet von erfahrenen Spezialisten aus der Kreativbranche; darunter Absolventinnen und Absolventen der Schule für Gestaltung Ravensburg sowie nationale wie internationale Gäste – bspw. der renommmierte Siebdruckkünstler Lars P. Krause oder die Improvisationskünstlerin Tanya Bezreh aus Boston. Mit im Boot ist zum zweiten Mal der Neue Ravensburger Kunstverein (NRVK), der spezielle Inhalte und außergewöhnliche Künstlerkontakte beisteuert.

„Ravensburg soll kreativer werden!“ hat das Vorstandsteam der Kunstschule zu Jahresbeginn gefordert und dazu ihr seit 30 Jahren bestehendes Kursangebot für Kreativschaffende deutlich erweitert, so dass es für Laien, Studierende und Profis in der Region relevant ist. Bernhard Gögler, Vorstandsmitglied der Freien Kunstschule und Diplomdesigner (SfG), sagt: „Wir bieten Kunst und Design für alle. Jeder, der möchte, soll von dem lebendigen Angebot und dem Erfahrungsschatz der Schule für Gestaltung profitieren.“

Eine Erfolgsgeschichte

Unter der Anleitung von erfahrenen Spezialisten aus der Kreativwirtschaft, haben im vergangenen Semester zehnmal mehr Besucher als im Vorjahr die Kurse an der SfG besucht. „Bitte unbedingt weitermachen!“, lautete das Fazit eines begeisterten Kursteilnehmers. Und so stehen auf dem neuen Stundenplan wieder vielfältige Themen, wie “Creative Suite”, „Die Kunst der Improvisation“, „Nachtfotografie“, „T-Shirt-Labor“, „Masken bauen“, „Mappenkurs“ oder „Zeichnen“. Wie wäre es mit einem Siebdruck-Workshop beim Grandseigneur der europäischen Rock’ n Roll-Posterszene Lars P. Krause? Oder einem Wochenendkurs für Comic-Strategien mit einem  serbischen Illustrator, der sich an Zeichner, Blogger und Zinemacher richtet (zine = Kurzform für “fanzine” und entstanden aus dem engl. wort “magazine”)?

Improvisationskurs mit Künstlerin aus USA

Ein ungewöhnliches Highlight in diesem Semester bildet der Workshop „Duet-Improvisation“ im November von der in den USA lebenden Künstlerin Tanya Bezreh und der Profi-Cellistin Corinna Eikmeier (Hannover). Mit  selbst improvisierter Musik erforschen die Teilnehmer mit ihren Instrumenten und Stimmen Spannungsfelder zwischen Freiheit und Begrenzung. Corinna Eikmeier studierte in Hannover, Duisburg, Mainz und Leipzig Violoncello, zeitgenössische Musik und Improvisation und ist Feldenkraislehrerin. Vor kurzem war sie mit einem Streichorchester zu Fuß (samt Cello!) auf dem Jakobsweg. Bezrehs spontane Lieder und Performances wurden bereits auf unterschiedlichsten Festivals gezeigt – etwa in NY, Philadelphia, Las Vegas, Wien oder Berlin.

Nachtfotograf aus Belfast

Ein zweites Kurs-Highlight widmet sich dem Thema „Nachtfotografie“. Der aus Nordirland stammende Spezialist Fergus Jordan, der als Fotograf sowohl im Kunstkontext als auch für seine Auftragsarbeiten gefragt ist, will Kursteilnehmer in einer  Fotosafari durch das nächtliche Ravensburg führen. Bekannt wurde Jordan zum einen durch seine Nachtaufnahmen, zum zweiten durch Studioaufnahmen mit extremem Kunstlicht. Er unterrichtet an der University of Ulster, wo er auch über den Zusammenhang von künstlicher Beleuchtung und der Gestaltung städtischer Räume promovierte.

Kooperation mit dem NRVK und dem Jugendhaus Ravensburg

Der Neue Ravensburger Kunstverein ist auch beim aktuellen Programm wieder ein wichtiger Kooperationspartner, der in seinem Projektraum in der Möttelinstraße 17 regelmäßig internationale Künstler einlädt und europaweit Kontakte zu alternativen Künstlern pflegt. So finden einzelne Kurse in der ehemaligen Möttelin-Bar statt, wo Kurator Dr. Robert Huber ab November zu einem Kunstrundgang durch die aktuelle Ausstellung des NRKV führt. Und er liefert das Format „Kunst schauen für Dummies“ – eine Art „Selbsthilfegruppe für kunstliebhabende Banausen“. An offenen Abenden können dort Kunstinteressierte alle Fragen stellen, die ansonsten aufgrund falscher Bescheidenheit oder unberechtigter Scham unausgesprochen blieben.

Auch das Jugendhaus Ravensburg unterstützt das neue Kurs-Programm und stellt Räume und Equipment bereit.

Die Freie Kunstschule Ravensburg

Der Verein „Freie Kunstschule Ravensburg e. V.“ wurde 1984 gegründet und bietet seither Abendkurse sowie Workshops für künstlerisch interessierte Menschen an. Seit 1986 betreibt er mit Erfolg die für das Designstudium verantwortliche Schule für Gestaltung. Die Schule erhielt 2001 den Kulturpreis der Städte Ravensburg und Weingarten. Projekte und Arbeiten wurden unter anderem mit dem Red-dot Award (zehnmal, davon zweimal mit best of the best), dem Joseph Binder Award von designaustria, dem European Design Award, dem Preis des Deutscher Designer Club (dreimal) und des Art Directors Club Deutschland (zweimal), Preis „Eines der schönsten Bücher“ der Stiftung Buchkunst (zweimal), dem German Design Award durch den Rat für Formgebung und dem Certificate of Typographic Excellence (zweimal), dem Best in Show Student Award und dem Best in Show Award des Type Directors Club, New York ausgezeichnet.

Programmheft auch im Netz

Das handliche Programmheft (36 Seiten im A6-Format), gestaltet von Michaela Gleinser, ist ab sofort erhältlich. Es liegt u.a. im Kunstmuseum, an der Freien Kunstschule, der Stadtbücherei, der Buchhandlung Anna Rahm oder im Copyshop aus. Auch im Netz ist es erhältlich unter: http://www.fks-ravensburg.de

Alle Kurse und Termine im Überblick

InDesign:

27. – 29. Oktober

Zeichnen:

27.10./3.11./10.11./17.11./24.11./1.12.

Comic Strategies:

29. – 30. Oktober

Der Mappenkurs:

29.10. / 12.11. / 19.11. / 03.12.

Kunst schauen für Dummies:

12.11. / 28.01. / 18.02.

Masken bauen:

14.11. / 21. 11. / 28.11. / 05.12

Duett Improvisation:

25. 11. – 27.11.

Siebdruck mit Lars P. Krause:

25. 11. – 27.11.

T-Shirt-Labor:

13.01. – 15.01.

Buchbinden:

09.02. / 16.02.

Nachtfotografie:

03. 03. – 05.03.

Weitere Informationen:

www.sfg-ravensburg.de

www.fks-ravensburg.de

www.nrvk.de

Ansprechpartner für die Redaktionen:

Bernhard Gögler

Vorstandsmitglied Verein Freie Kunstschule Ravensburg e.V. und Gründungsmitglied Neuer Ravensburger Kuntsverein e.V.

Tel.: 0751 / 36297-15
Mobil: 0163 / 332 7376

Mail: goegler@diezone.net

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort