Kunst schauen für Dummies mit Dr. Huber
Kommentare 1

Kunst schauen für Dummies

Teil 1: Giacomettis „Zeigender Mann“

In der Reihe „Kunst für Dummies, oder Was ich schon immer über Kunst wissen wollte, aber mich nie zu fragen getraut habe …“ versucht. Dr. Huber die Kunst zu verstehen und lädt sie ein, ihn bei seinen Bemühungen zu begleiten. Fragen, die ansonsten aufgrund falscher Bescheidenheit oder unberechtigter Scham unausgesprochen bleiben, werden in dieser Selbsthilfegruppe offen diskutiert.

Im ersten Teil dieser Reihe widmen wir uns den Skulpturen Alberto Giacomettis. Warum wird für die Skulptur eines ausgemergelten, schreitenden Mannes über 100 Millionen U$ bezahlt? Von der eigenen Tante gefragt, kam Huber in Erklärungsnot. Fünf Jahre später sind es mehr als 140 Millionen für einen zeigenden Mann, und Anlass genug einigen Fragen auf den Grund zu gehen. Während wir versuchen, den Zusammenhang von Kunst und Markt zu ergründen, ist die Bar im Möttelin geöffnet.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Kursprogrammes „Kunst und Design für alle“ statt. Das Kursprogramm ist eine Kooperation der Schule für Gestaltung und des Neuen Ravensburger Kunstvereins.

Direkt im Anschluss findet unter der Reihe 33rpm unser Vinyl-Salon mit Live-Einlage mit den West Samoa Surfers statt.

Weitere Informationen:

www.sfg-ravensburg.de
www.fks-ravensburg.de
www.nrvk.de

Kontakt:
Freie Kunstschule Ravensburg e. V.
Kapuzinerstraße 27
88212 Ravensburg
Tel. +49 751 153 13
info@fks-ravensburg.de

1 Kommentar

  1. Pingback: 33 RPM mit den West Samoa Surfers und Dj Le Jaguar | NRVK

Schreibe eine Antwort