Migrant Stories - Aleksandar Zograf - Plakat
Kommentare 1

ÜBER/GRENZEN – Ausstellungsreihe #2

#2 – MIGRANT STORIES, Aleksandar Zograf (Belgrad / SRB) – Comics und Illustrationen

Der international bekannte Comic-Künstler Aleksandar Zograf stellt ab Donnerstag, 27. Oktober, beim Neuen Ravensburger Kunstverein in der Möttelinstraße in Ravensburg unter dem Titel „Migrant Stories“ (Flüchtlingsgeschichten) aus. Die Ausstellung ist Teil der Reihe „Über/Grenzen“, das sich der NRVK für die derzeitige Ausstellungsreihe zum Thema gemacht hat. Am 27. Oktober um 19 Uhr wird der Künstler aus dem serbischen Pancevo, nahe Belgrad, bei der Vernissage zu Gast sein. 

Aleksandar Zograf ist der einer der bekanntesten Comic-Künstler im ehemaligen Jugoslawien. Er stellte bereits in vielen Ländern Europas, in den USA und im September erstmals in Russland aus. Schon früh beschäftigte sich der Journalist mit dem Thema Karikatur und kam dadurch zu seinem Medium: dem Comic. Noch heute zeichnet Zograf für die liberale serbische Wochenzeitung Vreme (Zeit).

Der Künstler zeigt auf anspruchsvolle Weise: Comics können durchaus ernsthaft sein und politische Geschichten erzählen. So zeichnete der Künstler bereits zu Zeiten der Jugoslawienkriege in den 1990er-Jahren den Schrecken des Bürgerkrieges, er beschäftigte sich mit dem Holocaust in Serbien und aktuell zeichnet er die Flüchtlingskrise, die gerade sein Land auf der Balkanroute im vergangenen Jahr erlebte. Einen Auszug seiner Arbeiten präsentiert Aleksandar Zograf beim NRVK.

Der Künstler bietet außerdem in Ravensburg einen zweitägigen Workshop unter dem Titel „Comic Journalism and Comic Strategies“ an, bei dem die Teilnehmer sich selbst im Comic zeichnen ausprobieren können. Es geht um die Frage: Wie bediene ich mich dieser Kunstform? Aleksandar Zograf bringt dabei Techniken näher und berichtetet von seinen Erfahrungen.

Info: Vernissage am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr. Die Ausstellung wird bis zum 13. November in der Möttelinstraße 17 zu sehen sein. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 18 bis 22 Uhr, Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Künstlergespräch: So 30.10.2016 um 17:30 Uhr.

Ein Comic-Workshop für zwölf Teilnehmer mit Aleksandar Zograf (auf Englisch) findet am Samstag, 29. Oktober, und Sonntag, 30. Oktober, jeweils von 12 bis 17 Uhr in den Räumen der Schule für Gestaltung statt. Gebühr 90 Euro, Mitglieder zahlen 81 Euro. Anmeldung bis 14. Oktober bei der Freien Kunstschule Ravensburg e. V., Kapuzinerstraße 27, 88212 Ravensburg, Tel. 0751 153 13 oder unter info@fks-ravensburg.de.

ÜBER/GRENZEN

ÜBER/GRENZEN ist der Titel der Ausstellungsreihe die von Oktober bis Juni im Neuen Ravensburger Kunstverein zu sehen ist. Im monatlichen Wechsel werden künstlerische Positionen gezeigt die sich mit verschiedenen Aspekten der Grenzziehung bzw. der Grenzüberschreitung auseinandersetzen.

Dass die Grenzüberschreitung in der Natur der Kunst liegt, wird oft behauptet. Dass Grenzen sich ändern scheint allerdings eine allgemein anerkannte, historische Tatsache. Die Dynamik mit der sich Grenzen ändern, verschieben oder aufheben ist aber neu. Die Veränderungen der Grenzen zwischen Ost und West, zwischen Mensch und Technik, zwischen Individuum und Gesellschaft, sind für den Einzelnen nicht nur beobachtbar, sondern prägend. Und dies bis in den hintersten Winkel des Alltags hinein.

Die Grenze als Markierung einer Unterscheidung macht erst eine Identitätsbildung möglich: Ohne den anderen gibt es kein ich. Was aber bedeutet diese Verflüssigung von Grenzen für das Individuum, für den Einzelnen?

Ausstellung #2 – MIGRANT STORIES

Eröffnung : Do. 27.10.2016, 19:00 Uhr
Künstlergespräch: So. 30.10.2016, 17:30 Uhr
Dauer der Ausstellung: Vom 28.10.2016 – 13.11.2016
Öffnungszeiten: Do. – Sa. 18:00 – 22:00, So. 15:00 – 18:00

Ort: Neuer Ravensburger Kunstverein, Möttelinstr. 17, 88212 Ravensburg

Der Künstler Aleksandar Zograf

Ausstellungsreihe ÜBER/GRENZEN

#1 – DECONSTRUCTING BORDERS, Jan Lemitz, Margarita Garcia Asperas, Lucero Hernandez V und Lisa Glauer u.a. (D/USA/MEX) – Photographie, Video, Performance, Installation

#2 – MIGRANT STORIES, Alexandar Zograf (Belgrad / SER) – Comics und Illustrationen

#3 – POISON ISLAND mit Matthias Willi & Olivier Joliat (Basel / CH) – Fotografie

#4 – UNDER COVER OF DARKNESS, Fergus Jordan (Belfast / UK) – Fotografie

#5 – BLACK CIRCLE, KavecS (Athen / GR) – Video, Performance, Installation

#6 – TROMPE I’ OEIL – Lisa Glauer (Berlin/ D) – Zeichnung, Animation, Installation

#7 – FLIGHT LUGGAGE, Dagmar Gester (Berlin / D) – Fotografie

1 Kommentar

  1. Pingback: Einblicke zur Ausstellung #1 – Deconstructing Borders | NRVK

Schreibe eine Antwort